2019 Messebericht

Autonomous Vehicle Technology 2019 setzt neue Maßstäbe

Das Treiben auf der Autonomous Vehicle Technology Expo (21., 22., 23. Mai 2019) zeugte von echter Begeisterung: Eine Rekordzahl von Teilnehmern erlebte zahlreiche Technologiedemonstrationen und Produkteinführungen zahlreicher Aussteller. Währenddessen sprachen auf drei bestens besuchten Konferenzen mehr als 120 Referenten über ihre neuesten Erkenntnisse und Innovationen.

Die Messe war der ideale Standort, um neue Beziehungen zu knüpfen. Vertreter von Google, Daimler, NVIDIA, Honda, Intel und Uber – um nur einige zu nennen – tauschten Ideen aus und begutachteten Neuheiten aus den Bereichen Software, Sensoren, Kartierung, Datenerfassung, Testmöglichkeiten sowie Simulations- und Validierungsgeräte für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge.

Zu etablierten Namen wie AVL List GmbH, dSPACE GmbH, Siemens und XenomatiX gesellten sich zahlreiche faszinierende Start-ups und Erstaussteller wie Realtime Robotics, In-Driving Technology China und Artisense. Die Veranstaltung fand 2019 erstmalig in Halle 6 statt – gleich neben der Automotive Testing Expo, der weltweit größten Messe für Technologien zur Prüfung und Entwicklung von Fahrzeugen, in den Hallen 8 und 10 – und bot ihren Besuchern somit bequemen Zugang zu zahllosen Validierungssystemen für autonome Fahrzeuge und Fahrerassistenzsysteme sowie Dienstleistern, darunter bekannte Namen wie Millbrook, Mahle und Rohde & Schwarz.

Videos von Ausstellern







Zukünftige Messe: Autonomous Vehicle Technology Expo 2020, 16-18 Juni 2020, Halle 7, 8, 9, 10, Messe Stuttgart, Deutschland
Zukünftige Messe: Autonomous Vehicle Technology Expo 2021, 8-10 Juni 2021, Halle 7, 8, 9, 10, Messe Stuttgart, Deutschland
Zukünftige Messe: Autonomous Vehicle Technology Expo 2022, 21-23 Juni 2022, Halle 7, 8, 9, 10, Messe Stuttgart, Deutschland