Exklusiver eintägiger Workshop von NVIDIA

Montag, 20. Mai 2019


700 € pro Workshop bei Einzelbuchung oder 500 € (200 € Rabatt) für Workshops bei Buchung zusammen mit einem 2- oder 3-Tages-Konferenzausweis

Hinweis: Beide Kurse dauern 8 Stunden lang. Erfrischungen und Mittagessen sind im Preis enthalten.

Workshop 1 (8 Stunden)
Grundlagen des Deep-Learning für Multi-GPUs

In diesem Workshop lernen Sie die Anwendung von Techniken für das Training tiefer neuronaler Netze auf mehreren GPUs, um so die erforderliche Trainingszeit für datenintensive Anwendungen zu verkürzen. Sie werden gängige Deep-Learning-Tools, Frameworks und Arbeitsabläufe kennenlernen, indem Sie Training für ein neuronales Netz durchführen, und zwar auf einer vollständig konfigurierten, GPU-beschleunigten Workstation in der Cloud. Der Workshop beginnt mit einem linearen Neuron, das die Verlustfunktion und Optimierungslogik für das Gradientenverfahren definiert. Danach werden die Konzepte zur Transformation einer einzelnen GPU in Multi-GPU-Implementierung gemäß Horovod unterrichtet, um die Komplexität des Schreibens effizienter verteilter Software zu verringern. Zum Abschluss des Workshops werden Verfahren zur Verbesserung der Gesamtleistung der kompletten Pipeline erklärt.

Dauer: 8 Stunden
Bewertungsart: Coding
Zertifizierung: Nach erfolgreichem Abschluss des Workshops erhalten Teilnehmer die NVIDIA DLI-Zertifizierung, mit der ihre Fachkompetenz anerkannt und ihre berufliche Laufbahn gefördert wird.
Voraussetzungen: Erfahrung mit stochastischem Gradientenverfahren
Sprachen: Englisch
Tools, Bibliotheken und Frameworks: TensorFlow

Lernziele

Mit Abschluss des Workshops haben Sie Kenntnisse in den folgenden Bereichen erlangt:

  • Verschiedene Ansätze für das Multi-GPU-Training
  • Algorithmische und technische Herausforderungen beim umfangreichen Training eines neuronalen Netzes

Warum eine praktische Schulung des NVIDIA Deep Learning Institute?

  • Lernen Sie, wie Sie Deep-Learning und beschleunigte Computing-Anwendungen in einem breiten Spektrum von Branchenbereichen aufbauen können, beispielsweise für autonome Fahrzeuge, Erstellung digitaler Inhalte, Finanzen, Spieleentwicklung und Gesundheitswesen
  • Gewinnen Sie praktische Erfahrung, indem Sie die in der Branche am meisten genutzten Anwendungen, Tools und Frameworks verwenden
  • Erlangen Sie praxisnahe Kompetenz durch Inhalte, die in Zusammenarbeit mit Branchenführern, beispielsweise dem Children‘s Hospital of Los Angeles, der Mayo Clinic und PwC, gestaltet wurden
  • Holen Sie sich die NVIDIA DLI-Zertifizierung, um Ihre Fachkompetenz zu belegen und in Ihrer beruflichen Karriere voranzukommen
  • Greifen Sie überall und jederzeit auf Inhalte zu, mit einer vollständig konfigurierten, GPU-beschleunigten Workstation in der Cloud

Weitere Informationen über das NVIDIA Deep Learning Institute finden Sie unter: www.nvidia.co.uk/dli

Kaufen Sie Ihren Workshop-Ausweis hier
AUSSERDEM: Optionale dreitägige Konferenz Autonomous Vehicle Software & AI Symposium – hier klicken
AUSSERDEM: Optionale dreitägige Konferenz Autonomous Vehicle Test & Development Symposium – hier klicken

Workshop 2 (8 Stunden)
Deep-Learning für autonome Fahrzeuge – Wahrnehmung

In diesem Workshop lernen Sie die Anwendung von Deep-Learning-Techniken, um tiefe neuronale Netze für autonome Fahrzeuge zu entwickeln, zu trainieren und umzusetzen. Dabei wird die Entwicklungsplattform NVIDIA DRIVE in einer Reihe praktischer Übungen genutzt. Sie werden gängige Deep-Learning-Tools, Frameworks und Arbeitsabläufe kennenlernen, indem Sie Training für ein neuronales Netz durchführen, und zwar auf einer vollständig konfigurierten, GPU-beschleunigten Workstation in der Cloud. Der Workshop beginnt mit einer Einführung in die Sensor Abstraction Layer (SAL), die für die Software als Schnittstelle zu den Hardware-Sensoren erforderlich ist. Anschließend an die Themen SAL und Konzepte auf DRIVE AGX werden die notwendigen Schritte erklärt, um eine semantische Segmentierung auf DRIVE AGX umzusetzen. Zum Abschluss werden Techniken zur Nutzung von TensorRT unterrichtet, einer hochleistungsfähigen neuronalen Netz-Inferenzmaschine zum Einsatz von Deep-Learning-Anwendungen in der Produktion. Damit können trainierte neuronale Netze für Inferenz in einem selbstfahrenden Fahrzeug optimiert, validiert und eingesetzt werden.

Dauer: 8 Stunden
Zertifizierung: Keine
Voraussetzungen: Erfahrung mit CNNs
Tools, Bibliotheken und Frameworks: TensorFlow, DIGITS, TensorRT

Lernziele

Mit Abschluss des Workshops haben Sie Kenntnisse in den folgenden Bereichen erlangt:

  • Integration von Sensoreingaben unter Verwendung des Software-Stacks DriveWorks
  • Training zur semantischen Segmentierung des neuronalen Netzes
  • Optimierung, Validierung und Einsatz eines trainierten neuronalen Netzes unter Verwendung von TensorRT

Warum eine praktische Schulung des NVIDIA Deep Learning Institute?

  • Lernen Sie, wie Sie Deep-Learning und beschleunigte Computing-Anwendungen in einem breiten Spektrum von Branchenbereichen aufbauen können, beispielsweise für autonome Fahrzeuge, Erstellung digitaler Inhalte, Finanzen, Spieleentwicklung und Gesundheitswesen
  • Gewinnen Sie praktische Erfahrung, indem Sie die in der Branche am meisten genutzten Anwendungen, Tools und Frameworks verwenden
  • Erlangen Sie praxisnahe Kompetenz durch Inhalte, die in Zusammenarbeit mit Branchenführern, beispielsweise dem Children‘s Hospital of Los Angeles, der Mayo Clinic und PwC, gestaltet wurden
  • Holen Sie sich die NVIDIA DLI-Zertifizierung, um Ihre Fachkompetenz zu belegen und in Ihrer beruflichen Karriere voranzukommen
  • Greifen Sie überall und jederzeit auf Inhalte zu, mit einer vollständig konfigurierten, GPU-beschleunigten Workstation in der Cloud

Weitere Informationen über das NVIDIA Deep Learning Institute finden Sie unter: www.nvidia.co.uk/dli

Kaufen Sie Ihren Workshop-Ausweis hier
AUSSERDEM: Optionale dreitägige Konferenz Autonomous Vehicle Software & AI Symposium – hier klicken
AUSSERDEM: Optionale dreitägige Konferenz Autonomous Vehicle Test & Development Symposium – hier klicken