Neuigkeiten anzeigen


Ein wahrer Zauberkasten
TSN Systems GmbH - Stand: AV3065

Wer auf der Suche nach einer flexiblen und leistungsfähigen Schnittstelle für Prüf- und Messaufgaben ist, sollte den Stand von TSN Systems besuchen, wo die TSN Box 3.0 präsentiert wird.

Mehr lesen




Mechanik- und Festkörper-Lidar
Hesai Technology - Stand: AV5000

Das chinesische Laserunternehmen Hesai stellt seine zwei zentralen Lidarprodukte vor, nämlich den 64-Kanal-Mechanikidar Pandar64 und den Festkörper-Lidar PandarGT für das 2D-Scannen. Der Pandar64 erzeugt durch die Drehung von 64 Laserdioden in seinem Gehäuse 360°-Bilder in 3D.

Mehr lesen




Software zur Entscheidungsfindung
embotech AG - Stand: AV7045

Embotech präsentiert seine einbindbare Software, die komplexe Optimierungsprobleme in Millisekunden löst und so AVs bei der Entscheidungsfindung hilft. Sein Softwaretool Forces Pro mit numerischem Kern basiert auf physischen Modellen und verwendet einen deterministischen mathematischen Ansatz mit numerischer Optimierung.

Mehr lesen




Marrying lidar performance with vehicle design
Cepton Technologies Inc - Stand: AV4020

Cepton Technologies has announced that it has begun shipping its Vista-P60 lidar units. All of Cepton’s lidar units feature the company’s patented Micro-Motion Technology to provide high-resolution and long-range imaging to enable all levels of autonomy.

Mehr lesen




Förderung von CAVs in Großbritannien
Zenzic - Stand: AV6045

Zenzic, früher unter dem Namen Meridian bekannt, wird auf der Autonomous Vehicle seine Projekte zur Förderung von Tests, Entwicklung und Einführung von CAVs in Großbritannien vorstellen. Das Unternehmen wurde ursprünglich als Partnerschaft zwischen dem Centre for Connected and Autonomous Vehicles, dem Automotive Council und dem Advanced Propulsion Centre gegründet.

Mehr lesen




Effizientere Datenverwaltung und Datenanalyse
DXC Technology - Stand: AV3010


Um FuE- und IT-Teams die Erfassung, Verwaltung und Analyse großer Mengen von globalen Sensordaten zu erleichtern, hat DXC Technology die Lösung Robotic Drive entwickelt. Sie umfasst eine Plattform, ein Toolkit sowie Fachkenntnisse und beschleunigt die Konstruktion und Prüfung von Technologien für autonome Fahrzeuge.

Mehr lesen




HIL-Prüfsystem
SET GmbH - Smart Embedded Technologies - Stand: AV5040

Auf dem Messestand von SET steht das HIL-Prüfsystem für Fahrerassistenzsysteme im Vordergrund. Es ermöglicht die effiziente Beurteilung der zu prüfenden Geräte (Devices Under Test, DUT), reduziert die Prüfzeit und -kosten und erhöht die Zuverlässigkeit durch den Ersatz komplexer realer Tests durch ein virtuelles Echtzeitäquivalent.

Mehr lesen




Datenverwaltung und Testautomatisierung
INTEMPORA SA - Stand: AV6020

Intempora zeigt an seinem Messestand praktische Anwendungsbeispiele seiner Intempora Validation Suite (IVS), ein Satz neuer Softwaretools für das Benchmarking, Prüfen und Validieren von Fahrerassistenzsystemen und hochautomatisierten Fahrfunktionen, wie Datenfusion, Deep Learning, Positionierung und Computervisionsalgorithmen gehören.

Mehr lesen




Model-in-the-Loop-Simulation
Siemens PLM Software - Stand: AV2005


Siemens Digital Industries präsentiert auf der diesjährigen Expo das Neueste aus seinem Simcenter-Portfolio, das ständig weiterentwickelt wird, um immer komplexere Szenarien für das virtuelle Testen bewältigen zu können.

Mehr lesen




Straßenzustandsdaten im Crowdsourcing
NIRA Dynamics AB - Stand: AV6010

Um das Problem der Beschaffung teurer Straßenzustandsdaten für AVs zu umgehen, hat Nira Dynamics seine Plattform Road Surface Information entwickelt. Diese nutzt nur ein Softwarepaket und die bereits im Auto vorhandenen Sensoren, um wichtige Straßeninformationen wie Reibung, Fahrbahnunebenheiten, Schlaglöcher und Bodenwellen zu sammeln.

Mehr lesen




Big Data mit intelligenten Tools schlagen
CMORE Automotive GmbH - Stand: AV4050

Besucher der Autonomous Vehicle Technology Expo, die nach neuen Möglichkeiten für die Verwaltung der riesigen und vielfältigen Datenvolumen suchen, die durch AV-Prüfungen erzeugt werden, sollten sich den Stand von CMore besuchen, wo das Unternehmen ein neues Produktkonzept namens C.DATA präsentiert.

Mehr lesen




Lidar-Sensoren für jede Anwendung
Velodyne Europe GmbH - Stand: AV2010

Der Lidar-Pionier Velodyne LiDAR stellt sein Sortiment an Lidar-Sensoren vor, darunter auch den Velarray, der im nächsten Jahr in Serie gehen soll. Der Velarray zeichnet sich durch eine robuste Objekterfassung und eine hervorragende Reichweite und Auflösung sowie ein exzellentes Sichtfeld aus.

Mehr lesen




Koordination des Versuchsgeländes
AB Dynamics - Stand: AV6040

AB Dynamics, eines der wichtigsten Unternehmen im Bereich der Kfz-Prüfung, präsentiert drei Produkte auf seinem Stand der Autonomous Vehicle Expo.

Mehr lesen




Modulare Modellierung
Aimsun - Stand: AV2000

Die neueste Version der Modellierungssoftware Next Mobility von Aimsun bietet eine leistungsfähigere und flexiblere Modellierung für CAVs.

Mehr lesen




Lidar – ein Licht geht auf
Luminar Technologies - Stand: AV4080

Besucher, die nach den neuesten Fortschritten in der Lidar-Technologie suchen, sollten Luminar einen Besuch abstatten, dessen Sensorplattform die Leistung und Herstellbarkeit vereint, die für effiziente und genaue AV-Wahrnehmungssysteme erforderlich sind. Luminar hat sein Lidarsystem von der Chip-Ebene an mit einer neuen Architektur ausgestattet.

Mehr lesen




Annotation von Testdaten
understandAI - Stand: AV3030

understandAI präsentiert sein 3D-Punktwolken-Annotationswerkzeug und seine Stitching-Fähigkeiten, die bei der Erstellung von hochgenauen 3D-Annotationen als Ground Truth für Deep-Learning-Algorithmen helfen.

Mehr lesen




Simulation, Simulation und noch mehr Simulation
dSPACE GmbH - Stand: AV5050

Um zu zeigen, wie AV-Funktionen mithilfe sensorrealistischer Simulationen validiert werden können, hat dSpace das hochgradig skalierbare Echtzeitsystem Scalexio und die Environment Sensor Interface Unit entwickelt, die eine zeitkorrelierte Einspeisung von Sensor-Rohdaten ermöglicht.

Mehr lesen




Virtuelle Validierung
Automotive Artificial Intelligence (AAI) GmbH - Stand: AV6035

Ein virtuelles Fahrzeug benötigt heute nur acht Stunden, um die gleiche Strecke wie ein reales Fahrzeug in einem Monat zurückzulegen.

Mehr lesen




Realer Verkehr im Labor
Spirent Communication International Division - Stand: AV3015

Spirent stellt seinen V2X-Prüfstand für die Validierung und Leistungsmessung von V2X-Anwendungen aus.

Mehr lesen




Problemlösung
Technica Engineering - Stand: AV2020

Um die Herausforderungen selbstfahrender und vernetzter Fahrzeuge zu bewältigen, hat Technica Engineering eine neue Generation von Geräten entwickelt, die den komplexen Datenverkehr moderner und heterogener elektrischer und elektronischer Architekturen erfassen können.

Mehr lesen




Virtuelle ECU
QTronic - Stand: AV6005

Durch Hosten eines wesentlichen Teils der Software einer realen ECU in einer simulierten Umgebung auf einem PC ermöglichen virtuelle ECUs die Durchführung virtueller Testfahrten. Dabei laufen realistische Modelle der Steuerungssoftware im Fahrzeug.

Mehr lesen




Messbare Sicherheit
Foretellix Ltd - Stand: AV5070

Autonome Fahrzeuge verlangen strenge Tests, und strenge Tests verlangen einen soliden Rahmen. Genau das hat Foretellix entwickelt:

Mehr lesen




Kartierung für die Fahrt
Atlatec GmbH - Stand: AV4025

Kartendaten können als digitaler Zwilling echter Verkehrsstraßen genutzt werden, um Simulationsfähigkeiten zu erweitern.

Mehr lesen




Ein logischer Ansatz für die Datenerfassung
Xylon - Stand: AV3000

Beim Testen von Systemen für autonome Fahrzeuge und Fahrerassistenzsysteme werden enorme Datenmengen generiert, nicht zuletzt, weil eine konstante Videoaufzeichnung für die Abdeckung möglichst vieler Szenarien erforderlich ist.

Mehr lesen




Beschleunigung der Marktreife
Cognata - Stand: AV2040

SimCloud, die Komplettlösung für die Simulation des Produktlebenszyklus von Cognata, unterstützt ADAS- und AV-Entwickler dabei, ein Produkt schneller auf den Markt zu bringen.

Mehr lesen




3. 6D-Output Lidar
XenomatiX - Stand: AV4005

Lidarsensoren fungieren als Augen eines autonomen Fahrzeugs, indem sie eine 3D-Digitalisierung und ein Verständnis der Fahrzeugumgebung in Echtzeit ermöglichen.

Mehr lesen




Spiegelung der Realität
Next Limit - Stand: AV5010

Laut Next Limit ist Anyverse die Antwort auf das zweifache Problem des Trainings selbstfahrender Fahrzeuge, ein entscheidender Schritt zur Gewährleistung der Sicherheit von AVs.

Mehr lesen




Neue Generation von Fußgänger-Targets
Messring - Stand: AV7040

Messring zeigt, wie eine neue Generation dynamischer Fußgänger-Targets konzipiert wurde, die komplexe und dynamische Bewegungsabläufe simulieren.

Mehr lesen




Nahtlose Speicherumgebung
Quantum - Stand: AV5030

Zur Erfassung und Speicherung der enormen Datenmengen, die während der Automobilprüfung (insbesondere Tests von autonomen Fahrzeugen und Fahrerassistenzsystemen) entstehen, hat Quantum die Lösung StorNext entwickelt.

Mehr lesen




Prüfstandkonfiguration
S.E.A. Datentechnik - Stand: AV5040

TestMaster ist ein modulares konfigurierbares Softwarepaket von S.E.A., das die vollständige Automatisierung von Testsystemen erleichtert und garantiert.

Mehr lesen




Schnell verfügbares AV für die Forschung
Dataspeed Inc - Stand: AV4035

Die Simulation ist ein äußerst leistungsfähiges Tool für die Entwicklung von autonomen Fahrzeugen und Fahrerassistenzsystemen.

Mehr lesen




Vorbereitung virtueller Prüfszenarien
ESI Group - Stand: AV5025

Die ESI Group wird ihre virtuelle Plattform für den Prototypenbau PRO-SiVIC vorstellen, mit der Ingenieure physikalisch realistische 3D-Simulationen von Umgebungen und Sensoren durchführen können.

Mehr lesen




Zukünftige Messe: Autonomous Vehicle Technology Expo 2020, 16-18 Juni 2020, Halle 7, 8, 9, 10, Messe Stuttgart, Deutschland
Zukünftige Messe: Autonomous Vehicle Technology Expo 2021, 8-10 Juni 2021, Halle 7, 8, 9, 10, Messe Stuttgart, Deutschland
Zukünftige Messe: Autonomous Vehicle Technology Expo 2022, 21-23 Juni 2022, Halle 7, 8, 9, 10, Messe Stuttgart, Deutschland